Sonntag, 13. Mai 2018

Kaulquappen - ohne Ende ....

Bei uns wurden für heute schwere Unwetter (Gewitter und Starkregen) angesagt, daher beschlossen wir, vormittags zu den Fischteichen zu fahren. Ich wollte dort die Kormorane fotografieren, unsere Kurze ein wenig auf dem Wasserspielplatz toben und meine Frau einfach nur ausspannen.

Also hin ...





Punkt 1 - Kormorane fotografieren - erledigt 👌















Punkt 2 - Kanada- und Graugänsenachwuchs (auch Gössel genannt) - erledigt 👌



Punkt 3 - männlicher Haubentaucher fotografieren - erledigt 👌

Und zwischen Punkt 3 und Punkt 4 fand ich etwas, was ich noch nie gesehen hatte :








Millionen von Kaulquappen - der ganze "Schwarm" war ca. 8-9 m lang, bei ca. 1-2 m Breite.





Punkt 4 - Stieglitze (Distelfinken) Pärchen fotografiert erledigt 👌