Sonntag, 20. Mai 2018

Hornissen

Wie ich schon vorher gepostet habe, kommen Wespen vorbei und nagen Totholz ab, um die Zellulose für ihr Nest zu nutzen.

Seit ein paar Tagen ist eine Hornisse ebenfalls dabei, Zellulose für ihr Nest abzunagen.










Diese Hornisse ist ca. 3-4 cm lang und eigentlich recht friedlich. Sie (weil es müsste eigentlich die Königin sein) fliegt mit gebührenden Abstand um unseren Tisch herum, hält Abstand und ist wirklich nur mit dem Abnagen der Zellulose beschäftigt.

Freitag, 18. Mai 2018

Rüdesheim-Besuch

Noch befinde ich mich im Außendienst-Einsatz und kann daher nur sehr wenige Fotos machen. Teilweise ist das Wetter schuld, teilweise die langen Arbeitszeiten.

Als ich in Rüdesheim war (bzw. in Bingen), hatte ich ein wenig Zeit über und das Wetter spielte auch mit. Also Kamera gegriffen und ab in die Stadt, die Sonne bleibt ja nicht ewig am Himmel ...














Sonntag, 13. Mai 2018

Kaulquappen - ohne Ende ....

Bei uns wurden für heute schwere Unwetter (Gewitter und Starkregen) angesagt, daher beschlossen wir, vormittags zu den Fischteichen zu fahren. Ich wollte dort die Kormorane fotografieren, unsere Kurze ein wenig auf dem Wasserspielplatz toben und meine Frau einfach nur ausspannen.

Also hin ...





Punkt 1 - Kormorane fotografieren - erledigt 👌















Punkt 2 - Kanada- und Graugänsenachwuchs (auch Gössel genannt) - erledigt 👌



Punkt 3 - männlicher Haubentaucher fotografieren - erledigt 👌

Und zwischen Punkt 3 und Punkt 4 fand ich etwas, was ich noch nie gesehen hatte :








Millionen von Kaulquappen - der ganze "Schwarm" war ca. 8-9 m lang, bei ca. 1-2 m Breite.





Punkt 4 - Stieglitze (Distelfinken) Pärchen fotografiert erledigt 👌